Über Uns

Home 
Über Uns 
Vereinsgewässer 
Fischereiprüfung 
Termine 
Kontakt / Impressum 

 

 

 

 

 

         Angelsportverein Dortmund-Brackel 1969 e. V.

 

 

Derzeit hat unser Verein 42 Mitglieder.

Unser Vereinsgewässer hat eine Größe von 14.000 qm verteilt auf 5 Teiche.

Gerne würden wir neue interessierte und engagierte Angelfreunde in unserem Verein aufnehmen.

Du möchtest in Ruhe angeln, den Alltag ausschalten und dich einfach mal erholen?
Dann bist du bei uns genau richtig.
Der ASV hat sein Vereinsgewässer am Rande des Teutoburger Waldes. Es ist der Mittelpunkt des Vereins und ein absoluter Erholungsort.
Auf dem Gelände warten 5 große Angelteiche mit vielen gemütlichen Angelplätzen auf die Angler. Die Teiche sind mit fangfähigen Fischen wie Aale, Hechte, Karpfen, Forellen, Zander, Welse, Barsche usw. besetzt.
Ebenso gibt es eine urige, große Holzhütte. Hier findet auch das jährliche Hüttenfest statt. Viele verschiedene Gemeinschaftsaktionen fördern unsere Gemeinschaft und sind immer wieder ein großer Spaß für alle.

Eventuell besteht vorab die Möglichkeit unsere Anlage einmalig als Gastangler kennenzulernen. Kontakt: Dieter Platz Telefon: 0174-9751936.

Die anfallenden Gebühren für eine Mitgliedschaft kannst du dem Mitgliedsantrag entnehmen.


Eine kleine Vereinschronik

Im Jahre 1968 trafen sich einige angelsportbegeisterte Petrijünger nach dem Angeln häufig zu einem Glas Bier in der damaligen Gaststätte "DAB-Quelle" in der Funkturmsiedlung.

Bei diesem bierseeligen Nachangeln an der Theke stellte man fest, dass der Angelsport, in der damals noch jungen Funkturmsiedlung, doch recht häufig vertreten war. Also gab man sich kurzentschlossen im Dezember 1968 eine Satzung und gründete einen Verein.

Im Juli des daraufffolgenden Jahres wurde diese Satzung vom Amtsgericht bestätigt und der Verein

Angelsportverein Dortmund-Brackel 1969 e. V.

durch Eintragung in das Vereinsregister aus der Taufe gehoben.

Am 01.06.1969 hatte der Verein 31 Mitglieder. Den ersten Vorsitz führte Friedrich Doerth.

Im Jahre 1970 bot sich dem noch jungen Verein die Gelegenheit, ein Angelgewässer im Kreis Osnabrück anzupachten. Nach zähem Ringen innerhalb und außerhalb des Vereins wurde der Pachtvertrag für das Vereinsgewässer für die Dauer von zunächst 12 Jahren für 6.000 qm Wasserfäche (den heutigen Teichen 1 bis 4) abgeschlossen.

Damit kam auf die Vereinsmitgleider eine Menge Arbeit und Kosten zu, da die heutigen Teiche damals nur Baggergruben ohne Zu- und Ablauf oder Mönch waren. Doch die Begeisterung für diese Gewässer war enorm, wie auch der persönliche Einsatz der einzelnen Mitglieder. Damals waren ca. 25 Sportfreunde hier beteiligt und es mußten 50-60 Arbeitsstunden jährlich abgeleistet werden.

Im Juli 1971 ergab es sich, daß eine weitere, 8.000 qm große, Wasserfläche angepachtet werden konnte. Es entstand der heutige Teich 5 so dass den Mitgliedern seit dem eine Wasserfläche von 14.000 qm für Ihren Sport zur Verfüngung steht.

Den Pionieren der "Ersten Stunde" gebührt noch heute unserer Dank.

 

[Home][Über Uns][Vereinsgewässer][Fischereiprüfung][Termine][Kontakt / Impressum]

Copyright (c) 2017 Dirk Bauer. Alle Rechte vorbehalten.

dirkbauer@me.com